Sa. Okt 23rd, 2021

[ad_1]

Sich nur der Nebenwirkungen der Verwendung von Kunststoffen und Polyethylen allein bewusst zu sein, würde nicht helfen. Man muss einige Schritte unternehmen, um ihre Verwendung zu vermeiden und die Natur vor Verschmutzung zu bewahren, was einen Unterschied machen wird. Heutzutage verwenden die meisten Leute bei ihrem Besuch in einem Geschäft die Plastiktüten anstelle der Papiertüten, was eine falsche Praxis ist.

Der Prozess zur Herstellung einer umweltfreundlichen Papiertüte ist fast der gleiche wie bei der Herstellung eines normalen Papierherstellungsprozesses.

1) Ernte: Der erste Schritt bei der Herstellung einer Papiertüte für Lebensmittel ist das Ernten von Bäumen. Die Bäume, die für die Herstellung von Lebensmitteltüten verwendet werden, müssen 3 Jahre getrocknet werden, bevor sie verwendet werden können. Die meisten Bäume, die absichtlich angebaut werden, um den Papierzellstoff zu erhalten, machen den Hauptzellstoff aus, da die älteren Bäume zu wenig ausmachen.

2) Kochen: Die geernteten Holzspäne werden in den großen Fermentern mit Hilfe von sauren oder basischen Flüssigkeiten aufgeschlossen, um die Zellulose zu gewinnen, die die einzige wichtige Zutat für die Herstellung von Papier bester Qualität ist. Als Zellstoff bezeichnet man den entwässerten Faserstoff, der chemisch oder mechanisch entweder aus Holz oder Altpapier abgetrennt wurde. Daher spielt die Art des Zellstoffs, der bei der Herstellung einer Lebensmitteltüte verwendet wird, die Hauptrolle. Das so gewonnene Fruchtfleisch ist braun und nicht sehr sauber, so dass es weiterverarbeitet wird. Während des Kochens und Konzentrierens wird eine große Menge Dampf erzeugt, der verwendet werden kann, um die Turbine zur Stromerzeugung anzutreiben.

3) Reinigung / Waschen: Nachdem der braune Zellstoff erhalten wurde, wird der Zellstoff mit Wasser und verschiedenen anderen Chemikalien unter der Zentrifugalkraft der Ausrüstung gewaschen. Diese Geräte verfügen über Siebe, die beim Trennen oder Sieben helfen. Der Reinigungsprozess kann Geräte verwenden, die auf Vakuum, Atmosphärendruck, Luft und vielen anderen auf dem Markt erhältlichen Designs arbeiten.

4) Bleichen: Um ein hochwertiges Papier zu erhalten, das weißer und glänzender ist, um es für Lebensmittelzwecke zu verwenden, wird es gebleicht, beschichtet und weiterverarbeitet, um hochwertigen Zellstoff zu erhalten, der zur Herstellung des Papierzellstoffs verwendet wird, der für Lebensmittelpapiertüten verwendet wird.

5) Entwicklung von Blechen: In den modernen Anlagen wird das Sieb um die Maschine gedreht, die entwässert und presst, um einen festen Inhalt zu erhalten. Dann werden die Blätter weiter durch einen Satz von zwei Walzen geführt, die das Blatt drücken, um die entworfene Einkaufstüte aus Papier zu erhalten.

6) Trocknen: Bis zur Blattbildung wird zwar der größte Teil des Wassers entfernt, jedoch werden in diesem Prozess noch 20 % des verbleibenden Wassers entfernt. Die Blätter werden zwischen den Trockenabschnitten der zylindrisch geformten Ausrüstung geführt, und schließlich werden die getrockneten Blätter gebildet, die in Beutel umgewandelt werden, die für den Lebensmittelgebrauch durch die verschiedenen Personen bereit sind.

Daher können die Grundlagen zur Herstellung einer umweltfreundlichen Papiertüte sowohl für den Hersteller als auch für den Käufer nützliches Wissen sein. Solche Papiertüten sind umweltfreundlich und nicht viel teuer. Gehen Sie also umweltfreundlich mit den umweltfreundlichen Einkaufstüten aus Papier, die bequem zu tragen sind und trotzig aus gutem Zellstoff bestehen, um die in diesen Taschen transportierten Artikel zu unterstützen.

[ad_2]

Source by Ujjwal Agarwal

Von admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.