Sa. Okt 23rd, 2021

[ad_1]

Es ist sicherlich großartig, nach einem langen, kalten Winter Anzeichen des Frühlings zu sehen. Das schöne Wetter macht fast jeden Lust auf draußen und es gibt natürlich keine bessere Gesellschaft als Ihren kleinen Lieblingsmops! Möpse lieben es, mit ihrem Besitzer spazieren zu gehen, aber Sie sind sich möglicherweise nicht bewusst, wie empfindlich sie auf das wärmere Wetter reagieren können. Ein heißer und feuchter Tag sollte ein Warnsignal für jeden Mopsliebhaber sein.

Der Grund, sich um das Wohlbefinden Ihres Mopses zu sorgen, ist der Bau seiner Nasengänge. Diese kurze Schnauze, die sie so bezaubernd macht, kann auch die Ursache für Atemprobleme sein, wenn Sie nicht aufpassen. Möpse sind eine brachyzephale Rasse, die sich durch eine kurze Schnauze und einen breiten Kopf auszeichnet. Aufgrund dieser Konstruktion sind die Nasengänge stärker verengt. Ihr Mops schnarcht wahrscheinlich, wenn er tief schläft. Für die meisten Besitzer macht das sie nur liebenswerter, denn es gibt nichts Süßeres als einen schlafenden Mops. Während Schnarchen bei einem Menschen sehr nervig sein kann, kann ein schlafender, schnarchender Mops irgendwie als absolut liebenswert angesehen werden.

Als Besitzer sollten Sie sich der Neigung dieser Rasse bewusst sein, anfälliger für Atemprobleme zu sein, die bei heißem Wetter noch ausgeprägter sein können. Vermeiden Sie an heißen Tagen zügige Spaziergänge, da Ihr Mops immer versuchen wird, mit Ihnen Schritt zu halten. Er weiß nicht genug, um langsamer zu werden, und wenn Sie sein Keuchen und Atembeschwerden bemerken, haben Sie möglicherweise einen überhitzten Mops an Ihren Händen.

Der beste Rat, genau wie für Menschen, ist, es an einem heißen Tag mit Ihrem Mops ruhig anzugehen. Dies gilt insbesondere, wenn die Luftfeuchtigkeit hoch ist und ihre Atmung noch anstrengender sein kann. Halten Sie immer viel frisches Wasser für Ihren Mops bereit und bringen Sie ihn nie in eine Position, in der er längere Zeit in der direkten Sonne verbringen muss. Wenn Ihr Mops an der Leine ist, stellen Sie sicher, dass es einen schattigen Platz für ihn gibt, wenn es warm wird. Und seien Sie sich bewusst, wie sich der schattige Bereich des Hofes im Laufe des Tages ändern kann.

Natürlich sollten Sie Ihren Mops (oder einen anderen Hund oder eine Katze) niemals ohne Luft allein im Auto lassen. Tun Sie das niemals, selbst wenn Sie absolut sicher sind, dass Sie nur eine Minute sein werden. An einem heißen Tag kann ein Auto ohne Belüftung zu einem Ofen werden und es dauert nicht lange, bis Ihr Mops von der Hitze beeinträchtigt wird. Machen Sie keinen Fehler, der Aufenthalt in einem heißen, unbelüfteten Bereich an einem heißen Tag kann Ihren Mops buchstäblich töten.

Das Beste ist, die Wetterbedingungen für Ihren Mops zu kennen. Sie reagieren empfindlich auf Hitze und Kälte. Wenn Sie sich unwohl fühlen, besteht eine sehr gute Chance, dass sich auch Ihr Mops unwohl fühlt. Der Unterschied besteht darin, dass er Ihnen das nicht mitteilen kann. Wie jeder Mopsbesitzer Ihnen sagen wird, kann ein Mops Ihr bester Freund sein. Bei dem heißen, feuchten Wetter ist es wichtig, dass du auch sein bester Freund bist.

[ad_2]

Source by J M Conner

Von admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.